Gremien

Der Fachschaftsrat vertritt die Fachschaft Philosophie auch in verschiedenen universitären Gremien. Das wichtigste für unsere Arbeit ist der ZeFar (siehe unten), weil wir durch ihn Geld für unsere Aktivitäten bekommen können. Aber wir schicken meist auch Vertreter in den FBR (Fachbereichsrat), ins LG (Leitungsgremium) und in diverse Ausschüsse, wie z.B. Berufungsausschüsse für Universitätsprofessuren oder Ausschüsse für Bachelor-/Master-Reformen.

ZeFaR
Alle 48 (!) Fachschaftsräte der Uni Mainz sind im ZeFaR zusammengeschlossen, auf dessen Plenum auch die Fachschaftsreferentinnen und -referenten des AStA gewählt werden. Im Plenum - immer mittwochs um 18.00 Uhr im Tagungsraum der Mensa- haben die Fachschaftsräte über ihre anwesenden Leute die Möglichkeit, sich auszutauschen und gemeinsam Beschlüsse zu fassen. Und, nicht ganz unwichtig, der ZeFaR bzw. das Plenum in seiner Gesamtheit hat die Möglichkeit, Gelder für Veranstaltungen oder andere Teile der Fachschaftsarbeit zu vergeben.
Der ZeFaR ist als ein Referat im AStA das Bindglied zwischen AStA und Fachschaften. Er gibt wöchentlich den ZeFaR-Rundbrief heraus, der idealerweise perfekt über sämtliche Fachschaftsaktionen sowie den AStA berichten soll, der die Protokolle von AStA und ZeFaR enthält und den alle Fachschaftsräte erhalten. Auch als Basisstudi kann man dann im Fachschaftsraum darin schmökern. Nur zu!